Kaufen Sie Viagra Super Aktiv 100 mg in Austria ohne Rezept online

Viagra Super Active ist eines der beliebtesten Medikamente, dessen Verwendung hilft, die männliche Potenz wiederherzustellen. Die erektile Dysfunktion bleibt eine der häufigsten Erkrankungen, mit denen heute alle Vertreter des stärkeren Geschlechts konfrontiert sind. Die Krankheit erfasst jedes Jahr ein jüngeres Publikum und kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden. Zur Behandlung der Krankheit werden Tabletten der indischen pharmakologischen Marke Fortune Health Care verwendet. Das Tool fungiert als genaues Analogon von Super Active Viagra, das auf der ganzen Welt zu einem Hit geworden ist. 

Sildenafil, das Teil des Medikaments ist, hilft, schnell zu normaler sexueller Aktivität zurückzukehren und Selbstvertrauen zu gewinnen. Potenzkapseln können Sie in unserer Online-Apotheke ohne Rezept kaufen. Aufmerksame Berater stehen für Ihre Fragen bereit. Die Zusammenarbeit mit zuverlässigen Lieferanten ermöglicht es den Kunden, sich keine Sorgen um die Qualität der Waren im Katalog zu machen.

Viagra Super Active 100mg

ParcelPer pillPriceEconomyBonus
10 pills€ 2.9029.00
20 pills€ 2.1543.00€ 152 pills
30 pills€ 1.5747.00€ 403 pills
40 pills€ 1.3855.00€ 614 pills
50 pills€ 1.2864.00€ 815 pills
60 pills€ 1.2374.00€ 1006 pills
70 pills€ 1.1983.00€ 1207 pills
80 pills€ 1.1592.00€ 1408 pills
90 pills€ 1.13102.00€ 1599 pills
120 pills€ 1.12134.00€ 21412 pills
180 pills€ 1.06190.00€ 33218 pills
@import url("//fonts.googleapis.com/css?family=Roboto");#wtbp-table-83_629300 .wtbpAddToCartWrapper .button {overflow: hidden !important;font-family: "Roboto" !important;border-radius: 10px !important;}

Zweck, Besonderheit des Medikaments, Unterschiede zu anderen Medikamenten

Generic Viagra Super Active unterscheidet sich durch den gleichen Wirkstoff in der Zusammensetzung wie im Original. Sildenafil in Viagra Super Active hat eine besondere Form. Gelkapseln werden im Körper sehr schnell metabolisiert, wodurch die Ansammlung der optimalen Konzentration von Sildenafil schneller erfolgt. Nebenwirkungen treten bei richtiger Einnahme praktisch nicht auf. Das Medikament hat keine dämpfende Wirkung auf die Funktion des Fortpflanzungssystems. Während des Kurses wird der Patient nicht süchtig. 

Gelkapseln werden in folgenden Fällen verschrieben:

  • unzureichende Erektion;
  • geschwächte Libido;
  • schwere Impotenz;
  • unzureichende Reaktion auf sexuelle Stimulation;
  • pulmonale Hypertonie.

Das Medikament sollte eingenommen werden, um die sexuellen Funktionen des Körpers wiederherzustellen. Mit seiner Hilfe wird es für einen Mann einfacher, eine depressive Störung oder eine Abnahme des psychologischen Tonus loszuwerden, was zu Problemen im Bett führt.

Wie Viagra Super Active wirkt

Der Wirkstoff Sildenafil ermöglicht es Ihnen, die Wirkung von PDE Typ 5 zu blockieren. Sildenafil hemmt erfolgreich ein Enzym, das die Ansammlung von zyklischem Guanosinmonophosphat im Gewebe nicht zulässt, ohne das es unmöglich ist, einen erigierten Penis zu bekommen. Sildenafil dient als Vasodilatator, der den Blutfluss zum Penis erhöht. Wenn ein Mann nach der Einnahme des Medikaments eine Erektion erreicht hat, ist es für einen Mann einfacher, diese bis zum Ende des Geschlechtsverkehrs aufrechtzuerhalten. Um eine Erektion zu bekommen, brauchst du definitiv sexuelle Stimulation.

Die Einnahme von Viagra Super Active

Tabletten kann einmal täglich eingenommen werden. Die optimale Dosierung kann nur vom behandelnden Arzt verordnet werden. Die Kapseln sollten mit ausreichend Wasser eingenommen werden, um die Auflösung zu beschleunigen und die gewünschte Wirkung zu erzielen. Die gleichzeitige Nahrungsaufnahme kann das Auftreten des Ergebnisses verlangsamen. Dies gilt insbesondere für Lebensmittel mit hohem Fettgehalt. Viagra Super Active (Sildenafil) behält die Fähigkeit zum Geschlechtsverkehr für 4-6 Stunden nach der Einnahme bei.

Was müssen Sie vor der Einnahme von Sildenafil zusätzlich beachten?

Kapseln werden Patienten in der Regel erst nach einer vollständigen Untersuchung des Körpers verschrieben. Viagra ist nicht kompatibel mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hohem oder niedrigem Blutdruck, Lebererkrankungen, Nieren- oder Bluterkrankungen. Eine Kontraindikation ist auch ein Magengeschwür. Mit Vorsicht sollte das Medikament in Gegenwart einer aktiven therapeutischen Behandlung eingenommen werden.

Dosierung von Viagra Super Active

Die Standarddosis des Medikaments beträgt 100 mg pro Tag. Es wird nicht empfohlen, mehr Sildenafil pro Tag einzunehmen, um den Auswirkungen einer Überdosierung nicht zu begegnen. Wenn die Konzentration angepasst werden muss, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wechselwirkungen von Viagra (Sildenafil) und anderen Substanzen

Es wird nicht empfohlen, während der Behandlung Grapefruit oder Traubensaft zu verwenden. Diese Produkte können den Stoffwechsel von Sildenafil im Körper negativ beeinflussen. Viagra wird nicht mit Alkohol kombiniert, da in diesem Fall der Körper negativ auf das Generikum reagieren kann. Es ist unbedingt erforderlich, den Arzt über die Behandlung mit folgenden Arzneimitteln zu informieren:

  • PDE-Typ-5-Blocker;
  • Nitrate;
  • HIV-Medikamente;
  • Alpha-Blocker;
  • antimykotische Mittel.

Viagra ist mit einigen Antibiotika nicht kompatibel.

Kontraindikationen für die Einnahme von Pillen

Nur ein Arzt kann Männern über 65 Jahren eine Dosierung verschreiben. Die Tabletten sollten nicht bis zur Volljährigkeit eingenommen werden. Das Medikament wird nicht eingenommen, wenn eine individuelle Unverträglichkeit des Körpers gegenüber Sildenafil besteht. Bei Diabetes mellitus, nach Schlaganfall und Herzinfarkt sollte es nicht getrunken werden. Eine Kontraindikation ist eine körperliche Deformierung des Penis. Auch das Verbot eines sexuell aktiven Lebens aus medizinischen Gründen erlaubt keine situative Einnahme.

Im Falle einer allergischen Reaktion auf Sildenafil können Patienten Levitra oder Cialis mit Vardenafil bzw. Tadalafil verschrieben werden. Das Medikament kann die Fahrtüchtigkeit von Männern beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollten Sie bei potentiell gefährlichen Aktivitäten vorsichtig sein, wenn Sie die Pillen einnehmen.

Nebenwirkungen von Viagra

Sildenafil ist ein sicheres Medikament, dessen Anwendung nur in seltenen Fällen mit negativen Auswirkungen einhergeht. Häufige negative Reaktionen sind:

  • Übelkeit;
  • laufende Nase;
  • Schläfrigkeit;
  • Schwindel.

In einigen Situationen kann der Patient Schmerzen, Durchfall, allergische Reaktionen oder Tachykardie verspüren. Die Manifestation schwerwiegenderer Symptome tritt normalerweise vor dem Hintergrund der Nichteinhaltung von Kontraindikationen oder regelmäßiger Dosisänderungen nach oben auf. Viagra Super Active kann Priapismus verursachen. Das Symptom ist eine verlängerte Erektion, die auch nach mehreren Stunden nicht aufhört. In diesem Fall sollte der Patient unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Risiken werden durch die Einnahme von Qualitäts Arzneimitteln einer vertrauenswürdigen Pharmamarke gemindert. In unserer Apotheke finden Sie schnell wirkende Potenzpillen, die sich im günstigen Preis unterscheiden. 

Überdosierung mit Sildenafil

Die Tagesdosis des Arzneimittels sollte 100 mg nicht überschreiten. Wenn diese Verschreibung nicht befolgt wird, kann der Patient schwerwiegende Folgen haben. Das Risiko von Nebenwirkungen steigt deutlich an, ebenso die Schwere der Symptome. Laut Ärzten kann eine längere Überdosierung für den Patienten lebensbedrohlich sein. Wenn Anzeichen einer Überdosierung festgestellt werden, benötigt der Mann eine symptomatische Therapie, um den Körper wiederherzustellen.

Aufbewahrung des Arzneimittels zur Erhaltung der Potenz

Für die Sicherheit des Arzneimittels ist es besser, die Originalverpackung zu verwenden. Der ideale Ort für Tabletten ist ein dunkler und trockener Ort außerhalb der Reichweite von Kindern. Die Lufttemperatur sollte nicht mehr als 30 Grad betragen. Unter solchen Bedingungen kann das Medikament nur vor dem Verfallsdatum verwendet werden. 

Haftung Die

auf der Website gemachten Angaben zum Medikament Viagra Super Active (Sildenafil) dienen nur zu Informationszwecken. Sie müssen das Medikament nur nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen. Die Verabreichung ist nicht verantwortlich für die Wirkungen, die durch die Selbstmedikation mit Potenzpillen entstanden sind.